ASV Ladenburg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Jugendringer Mannschaft holt den 6. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

E-Mail Drucken PDF

Mit einem guten sechsten Platz bei den Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften in Heusweiler / Saarland konnten die Ladenburger Nachwuchsringer gestecktes Ziel erreichen. Mit dem SV Arheiligen konnte man in der ersten Kampfrunde den Hessischen Meister mit 23 - 16 besiegen. Nach einem Freilos traf man auf den Saarländischen Meister vom KSV Köllerbach, den man ebenfalls aus dem Rennen werfen konnte. In der 4 Runde folgte mit dem KSK Neuss NRW der erwartete starke Gegner dem man hoch unterlag. In der 5. Kampfrunde musste man sich dem AC Aichhalden, Südbaden ,knapp geschlagen geben und nahm somit an der Endrunde der besten sechs teil. Gegen den KG Weitenau Wislet, Württemberg, unterlag man dann im Kampf um Platz 5. Dennoch war das Betreuerteam mit der Leistung der Ladenburger zufrieden, da man auf Paul Nimmerfroh, der sein Abitur schreiben musste und Leon Prior, der auf Grund einer Pilzinfektion nicht kämpfen durfte verzichten musste. Der 6. Platz ist bisher die beste Platzierung des ASV Ladenburg bei einer Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaft. Im ASV Team standen Asis Isaev, Dustin Wright, Philipp Forrer, Daud Elembaev, Malik Bicekuev, Erik Schreiber, Michael Lorer, Shamil Gadzhiev, Leon Prior; Dadasch Magomedov . Maxim und Alexander Riefling. Großzügig unterstützt wurden die ASV Jungs von der Volksbank Kurpfalz, Karl Heinz Graf und Herrman Schrepp.
Bereits am Wochenende steigt der nächste Saisonhöhepunkt. Im saarländischen Fürstenhausen geht das Schülerteam des ASV Ladenburg bei den Deutschen Schülermannschaftsmeisterschaften gegen 15 weitere Mannschaften an den Start.