ASV Ladenburg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Tolle Leistungen der Gewichtheberjugend

E-Mail Drucken PDF

Bei Kader-Auswahlturnier des Baden-Württembergischen Gewichtheberverbandes, dem Herbert-Ehrbar-Grandprix, war der ASV Ladenburg mit Elias Graze und Kyra Loose vertreten. Mit ihrem Trainer Werner Rapp reisten die beiden Nachwuchssportler am vergangenen Samstag nach Nagold, um sich dort erfolgreich mit den besten Nachwuchsgewichthebern in Baden-Württemberg zu messen.
Im Jahrgang 2005 konnte sich Elias Graze mit 22 Relativpunkten die Gesamtwertung sichern. Hierbei verbesserte er seinen Bestwert im Stoßen auf 53 Kilogramm und stieß dabei erstmals mehr als sein eigenes Körpergewicht. Im Reißen scheiterte er knapp nur an 44 Kilogramm, was auch ein neuer Rekord gewesen wäre und brachte 43 Kilogramm in die Wertung.
Bei der weiblichen Jugend (16 und 17 Jahre) wurde Kyra Loose starke Zweite mit 84 Relativpunkten. Dafür bewältigte Kyra 58 Kilogramm im Reißen und schaffte 76 Kilogramm im Stoßen.


Bereits am Faschingssamstag fanden in Heinsheim die Bezirksmeisterschaften der Jugend, Schüler und Kinder statt. Insgesamt acht Sportler vertraten hierbei die Farben des Athletik-Sport-Vereins und konnten ihre persönlichen Bestleistungen steigern. Mit Elias Graze und Steffen Domme wurden zwei Ladenburger Bezirksmeister. Den Vizetitel sicherten sich Kasem Barghauth, Mikel Domme und Nick Uffelmann. Jeweils eine Bronzemedaille ging an Mohammed Khalof, Yaser Khalof und Jonathan Stumpf.

Der Ladenburger Trainer Werner Rapp ist hochzufrieden mit den Leistungen der Gewichtheber Jugend in den vergangenen Wochen. Bereits am kommenden Samstag steht in Weinheim der Wettkampf der ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga gegen den gastgebenden AC92 und den KSV Langen an. Hier hofft Trainer Rapp ebenfalls auf gute Leistungen seiner Schützlinge und will den einen oder anderen Punkt aus dem Dreierwettkampf mit nach Hause nehmen. Wettkampfbeginn ist um 18:00 Uhr in Weinheim.