ASV Ladenburg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Gewichtheber empfangen Lörrach und München

E-Mail Drucken PDF

Nach dem Sieg in München vor zwei Wochen findet am kommenden Samstag, 3. Februar, der nächste Wettkampf der Gewichtheber des ASV Ladenburg in der 2. Bundesliga statt. Auf Grund der Anzahl an Mannschaften in der Staffel wird dieser Wettkampf als sogenannter Dreiwettkampf ausgetragen. Somit haben die Ladenburger Stemmer mit dem KSV Lörrach und dem ESV München-Neuaubing gleich zwei Gegner zu Gast um weitere Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.
Gegen die Gäste aus Bayern möchte man die Leistung von vor zwei Wochen wiederholen und hier wieder zu drei Punkten kommen. Jedoch sind die Neuaubinger nicht zu unterschätzen, denn sie haben sich von Wettkampf zu Wettkampf gesteigert. Auf den KSV Lörrach trifft man zum ersten Mal in dieser Runde. Nach den letzten Leistungen der Südbadener sind auch hier Siegpunkte im Bereich des Möglichen. Jedoch bedarf es hierfür vom ASV abermals eine Relativleistung von über 450 Punkten. Es darf also mit starken Leistungen gerechnet werden. Dafür zählt Trainer Werner Rapp auf die Sportler Kyra Loose, Martha Roß, Susi Reinhardt, Nico Wonisch und Lukas Roß.
Wettkampfbeginn ist um 19:00 Uhr in der Lobdengauhalle Ladenburg. Bereits um 17:00 Uhr tritt die zweite Mannschaft in der Bezirksliga Rhein-Neckar gegen die SG Kirchheim zum Vorkampf an.